Welcome to Gotland!

Hansestadt Visby


Visby, die einzige Stadt auf der Insel, war während des Mittelalters eine der bedeutendsten Städte Schwedens. Die Altstadt ist von einer 3,4 km langen Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert umgeben. Von den einstmals erbauten 44 Türmen der Mauer gibt es heute noch 38, die erhalten sind. Die Stadt der „Rosen und Ruinen“, wie Visby oft bezeichnet wird, gilt als eine der schönsten Städte des Nordens und hat viele einzigartige Sehenswürdigkeiten: Stattliche Baudenkmäler sind die Kirchenruinen, die Domkirche S:ta Maria (einzige mittelalterliche Kirche der Stadt, die heute noch in Gebrauch ist), das Burmeisterhaus (wurde 1650 vom Lübecker Kaufmann Hans Burmeister erbaut) und viele kleine Gassen, alles berichtet von der Vergangenheit. Auch die Parkanlage Almedalen (einstmals hanseatischer Hafen) und der Botanische Garten mit vielen seltenen Blumenarten, exotischen Pflanzen und Bäumen, sollten bei einem Besuch der Altstadt nicht vergessen werden. – Während der Sommermonate herrscht ein reges Nachtleben in der Altstadt von Visby. Viele Restaurants, Diskotheken und Bierstuben haben bis spät in die Nacht geöffnet. 

Weltkulturerbe Der Unesco
Mehr als 400 verschiedene Stätten tragen heute den Ehrentitel „Weltkulturerbe“. Auf einer Unesco- Konferenz in Potsdam 1995 wurde der Beschluss gefasst, Visby ins Weltkulturerbe aufzunehmen. Visby wurde mit den Worten „ein äußerst bedeutendes Beispiel für eine nordeuropäische von Mauern umschlossene Hansestadt, die auf einzigartige Weise ihr Stadtbild und ihre äußerst wertvolle Bebauung bewahrt hat, die in Form und Funktion dieser bedeutenden menschlichen Siedlung klaren Ausdruck verleiht“ nominiert.

Mittelalterwoche
Jedes Jahr im August (Kalenderwoche 32) findet hier in der Altstadt die Mittelalterwoche statt. Die Bewohner der Stadt kleiden sich in mittelalterliche Kostüme, die Straßen und Gassen sind mit Handwerkern, Händlern, Gauklern und Spielleuten bevölkert. Schauspiele und Turnierspiele kann man sich im alten Milieu in Kirchen und Ruinen, vor den Toren der Stadt sowie an der alten Stadtmauer anschauen. Möchte man während dieser Woche zentral in Visby wohnen, sollte man rechtzeitig eine Unterkunft buchen.

Visby Domkyrka

Visby Domkyrka

Medeltida riddare