Welcome to Gotland!

Camping auf GotlandCamping auf Gotland!


Die Insel Gotland, mitten in der Ostsee gelegen, ist eines der schönsten Reiseziele Skandinaviens. Die Schweden nennen Gotland "die Sonnerinsel" denn während der kurzen, heißen Sommermonate erinnert sie mehr an Mallorca, als an eine nordische Insel, die beinahe auf dem gleichen Breitengrad wie Labrador liegt.

Der Naturfreund findet eine Landschaft vor, die reich an Gegensätzen ist. Die hohen Küstenkliffe, die weiten Sandstrände und windgeprägten Kiefern der Küstenwälder konkurrieren mit Äckern, Wiesen, Wäldern, Mooren und „Alvaren" des Binnenlandes. Bemerkenswert ist die für den Norden z.T. ungewöhnliche Flora, wie z.B. Walnuss, Maulbeere, Pfirsiche und gelegentlich sogar Weintrauben. Von Mai bis August blühen ca. 40 wilde Orchideenarten in der freien Natur. Für den Geologen / Paläontologen sind die silurischen Sedimente eine wahre Schatztruhe.

Für den Kulturinteressierten ist Gotland ein Eldorado. Die eigenartige Natur birgt mannigfache historische Stätten von u.a. frühgeschichtlichen Siedlungsresten, Schiffssetzungen und Gräberfeldern bis zu den stattlichen 92 Kirchen des Mittelalters, die unversehrt und viele andere, die als beeindruckende Ruinen bewahrt sind. – Konzerte, Ausstellungen, Kunsthandwerk u.v.a.m. sorgen für eine kulturelle Vielfalt auch in heutiger Zeit.

Strandleben, Wassersport, Rad- und Fußwanderungen, Ausflüge, Reiten, Golf und Meeresangeln (Hecht, Barsch, Meerforelle, Lachs), nur um einiges zu nennen, stehen beispielhaft für den Freizeitwert dieser familienfreundlichen Insel.

Mit der Camping Key Europe in der Hand erwarten Sie ganz Europa und nicht zuletzt alle Campingplätze, die dem SCR angeschlossen sind. Die Karte bietet Ihnen außerdem eine Unfall- und Haftpflichtversicherung sowie jede Menge tolle Rabatte und Angebote von den Kooperationspartnern in Schweden und im restlichen Europa.
Leshen Sie mehr Camping Card Scandinavia

Gotland mit dem Fahrrad entdecken!

Gotland ist auch eines der beliebtesten Ziele für Fahrradurlauber. Die Insel ist flach und für einen Fahrradurlaub wie geschaffen. Man hat einen engen Kontakt zur Natur und es gibt wunderbare Strecken und Wege, die zum Radeln einladen. Die Wege entlang der Küste und die Nähe des Strandes sorgen für eine erfrischende Abkühlung. Die Touren führen an mittelalterlichen Kirchen, Schiffssetzungen, Grabfeldern und vielen anderen Sehenswürdigkeiten vorbei.

Auch wenn man in Visby wohnt, ist es schön, Zugang zu einem Fahrrad zu haben. Für die Gäste, die in unseren Anlagen wohnen, haben wir Fahrräder in unserer Rezeption des Hamnhotels zum Mieten.

Wir haben eine gute Zusammenarbeit mit dem Fahrradverleih „Gotlands cykeluthyrning“ am inneren Hafen von Visby, nur ca. 300 m vom Hafenterminal entfernt. Hier bekommt man gute, moderne Qualitätsfahrräder. Will man ganz sicher sein, dass man nach Ankunft in Visby sein Fahrrad zur Verfügung hat, kann man schon Anreise sein Fahrrad bestellen: Buchung online

Mit Fahrrad und Zelt ist man frei wie ein Vogel. Man kann sich die Tour selbst einteilen und bestimmen, wo man übernachten will: In der freien Natur oder auf einem der vielen Campingplätze.

Wilkommen auf Gotland!
Gotland Karte (pdf 248 kb)